Sport

Unsere Ziele:

  • Freudvolles und abwechslungsreiches Bewegen als Ausgleich und Ergänzung zum (Schul-) Alltag!
  • Durch Bewegung einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lernleistung und der Gehirnentwicklung zu liefern!
  • Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften!
  • Entwicklung eines sozialen Miteinanders (Teamwork) und eines fairen Umgangs(Fair play und Fairness)!
  • Das Akzeptieren „individueller Unterschiedlichkeit“!
  • Konflikte im Miteinander konstruktiv zu lösen!
  • Förderung des schulischen und außerschulischen Sporttreibens in vielfältiger Form!
  • Die Entwicklung eines Gesundheits- und Körperbewusstseins als Basis für lebenslange sportliche Aktivitäten!
  • Entwicklung eines Bewusstseins für gesunde Ernährung!
  • Zu erkennen, dass Leistungsbereitschaft und Anstrengung zum Erfolg führen!

Der Regelunterricht am BRG Krems bietet in zwei modernen Turnsälen mit einer Kletterwand, in der Badearena Krems sowie am Bundessportplatz in den

  • 1./2. Klassen in vier
  • in den 3./4./5. Klassen in drei
  • sowie in den 6.-8. Klassen in zwei Wochenstunden vorrangig freudvolles, abwechslungsreiches und zielgerichtetes Bewegen zur Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften, aber auch der Lernleistung und der Gehirnentwicklung.

Soziales Lernen sowie die Entwicklung eines Gesundheits- und Körperbewusstseins als Basis für lebenslange sportliche Aktivitäten sind uns zudem ein besonderes Anliegen.

Das BRG Krems bietet sportlichen und interessierten SchülerInnen eine Vielzahl von Unverbindlichen Übungen wie Handball, Volleyball, Fußball, Klettern, Basketball oder Leichtathletik an.Dieses Zusatzangebot umfasst zwei Wochenstunden, die in der Regel am Nachmittag in der 7./8. Stunde stattfinden und für die am Beginn des Schuljahres eine gesonderte Anmeldung erforderlich ist.
Anfänger oder Fortgeschrittene, die sich neben dem Regelunterricht zusätzlich sportlich betätigen möchten, sind herzlich willkommen.

Das Wahlpflichtfach beleuchtet die theoretischen Aspekte des Sports und stellt einen Bezug zur Praxis her, um das eigene sportliche Handeln kritisch hinterfragen zu können

In Kooperation mit der Bundessportakademie besteht die Möglichkeit, die staatliche Fit- Instruktoren – Ausbildung zu absolvieren, um damit die Berechtigung zu erhalten, in einem Verein oder einem Fitnesscenter zu arbeiten.
Das Fach spricht all jene an, die den Sport lieben und/oder Interesse an Gesundheit, Medizin, Ernährung, Physiotherapie, Trainingsgestaltung … haben.

Das BRG Krems Ringstraße offeriert handballbegeisterten SchülerInnen ein österreichweit einzigartiges Schulmodell, das sowohl Vereins- als auch NichtvereinsspielerInnen offensteht.

Beginnend mit der 1.Klasse besteht die Möglichkeit einer optimalen Förderung in schulischer und sportlicher Hinsicht in enger Zusammenarbeit mit dem ERBER UHK Krems. Dieser Schwerpunkt, für den eine verbindliche Anmeldung erforderlich ist, bietet unter Anleitung von hochqualifizierten Trainern wöchentlich zwei Stunden handballspezifisches Training, das in der Regel von 13.30 – 15.10 stattfindet.

Winter- und Sommersportwochen sind jene Schulveranstaltungen, die Schülern und Schülerinnen meist ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Sie bieten nicht nur eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag, sondern bilden weitere wichtige Bausteine des Unterrichts aus Bewegung und Sport, die nicht nur den lehrplanmäßigen Unterricht ergänzen, sondern auch den Erwerb fachlicher, motorischer, sozialer und persönlichkeitsbildender Kompetenzen vermitteln.

Unser Angebot:

  • Wintersportwochen in der 3. und 4. Klasse (Ausmaß 6 Tage)
  • Sommersportwoche 5.Klasse (5-6 Tage)
  • Projektwoche (wahlweise 6. oder 7.Klasse)

Neben der Teilnahme an schulübergreifenden Wettkämpfen wie der Fußball- oder Volleyball Schülerliga bzw. dem Volleyball Beach Cup, der Tennis- oder der Handballschulmeisterschaft, bei denen unsere SportlerInnen immer wieder großartige Platzierungen erreichen, stellen die schulinternen Turniere für Fußball, Basketball oder Handball jedes Jahr die ultimativen Höhepunkte des Sportjahres am BRG Krems dar.

Dabei geht es nicht nur um Sieg oder Niederlage, sondern auch um das olympische Motto „Dabeisein ist alles“!