Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






Die Klausurarbeit

Allgemeine Informationen

  • Es können 3 oder 4 schriftliche Klausuren geschrieben werden. (Das legt auch fest, ob man 3 oder nur 2 mündliche Prüfungen ablegen muss.)
  • Deutsch, Mathematik und eine lebende Fremdsprache sind verpflichtend, Latein, Biologie, Physik, darstellende Geometrie oder eine weitere lebende Fremdsprache können als 4. Klausur gewählt werden.
  • D, M, E, F, I und L sind standardisiert (Zentralmatura), BiU, Ph und DG nicht. Das hat keinen Einfluss auf die Wahlmöglichkeiten.
  • Negative Klausuren können durch etwa halbstündige Kompensationsprüfungen nach der schriftlichen Matura ausgebessert werden. So kann man die schriftliche Matura trotz negativer Klausur im ersten Durchgang bestehen. Das scheint aber im Maturazeugnis auf und erlaubt keine besseren Noten als Befriedigend. Man kann alternativ im Herbst die Klausur ganz normal wiederholen, ist aber im Haupttermin offiziell durchgefallen. Im Allgemeinen ist es empfehlenswert, die zusätzliche Chance in Form der Kompensationsprüfung zu nützen.


Alle Informationen ohne Gewähr!