Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






Die mündliche Reifeprüfung

Allgemeine Informationen

  • Je nach Anzahl der Klausurarbeiten sind 2 oder 3 Fächer zu wählen.
  • Gewählt werden können Pflichtgegenstände, aber auch mindestens zweijährige Wahlpflichtgegenstände.
  • Die Summe der Wochenstunden muss mindestens 10 (bei 2 Fächern) bzw. 15 (bei drei Fächern) betragen. (siehe Stundentafeln)
  • Ein zu einem Pflichtfach gehörendes (vertiefende) Wahlpflichtfach kann nicht als unabhängiges (zweites) Fach gewählt werden.
  • Erreicht man die geforderten Wochenstunden mit einer Kombination nicht, so kann ein zugehöriges Wahlpflichtfach dazugewählt werden. Die Wahlpflichtfächer sind komplett einzubringen. Es ist nicht möglich, nur ein Jahr eines Wahlpflichtfachs als Prüfungsstoff zu verwenden, auch wenn die geforderten Stundenzahlen so erreicht werden.
  • In jedem Fach werden 2 Themenbereiche (aus einem vorab bekannten Pool) gezogen, wovon einer vom Kandidaten gewählt wird. Der Lehrer stellt dazu eine gegliederte Frage, die beantwortet werden muss.
  • NEU ab Haupttermin 2018: Der Pool umfasst zwischen 2 und 3 Themen pro Wochenstunde in der Oberstufe, aber maximal 18 Themen. Davon abweichend gilt: in 4 Jahre unterrichteten, lebenden Fremdsprachen sowie in Latein sind es 14 Themen, in dreijährigen lebenden Fremdsprachen mit 6-9 Wochenstunden und in Informatik sind es 12 Themen und in Religion je nach Lehrplan 12-18 Themen.
  • Es stehen jeweils ca. 20min Vorbereitungszeit zur Verfügung; jede Prüfung dauert 10-20min.



Alle Informationen ohne Gewähr!