Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

KENNENLERNTAG der SchülerInnen aus den 5. Klassen

Auf den Spuren von Prinz Eugen und Maria Theresia unterwegs... (14.09.17)



...waren die Schüler/-innen der 5. Klassen (5A,5B) am Donnerstag, den 14. September 2017 auf dem mehr als 50 Hektar großen Areal von Schloss Hof, welches einst vom damals 62 Jahre alten Prinz Eugen erworben und zu einem repräsentativen Landsitz und prächtigen Jagdparadies ausgebaut wurde.
Gleich nach der Ankunft erkundeten die Schüler/-innen in Begleitung einer Kulturvermittlerin von Schloss Hof die Gerüche und Düfte des Gutshofes. Nach einem „Kennenlernen“ der weißen Esel mit den blauen Augen, der Zackelschafe und Co. war „Nase reinstecken“ auf dem Weg durch den Kräuter-, Rosen- und Barockgarten ausdrücklich erwünscht. Vom „Duft-Erleben“ inspiriert, stellte jede/r ihr/sein eigenes Kräuterduftsäckchen zusammen.
Nach einer „chilligen“ Mittagspause ging es hinein ins Schloss. Bei einer Schlossführung erfuhren die Schüler/-innen das Allerwichtigste über Prinz Eugen und Maria Theresia, die 1755 das Schloss erwarb und der zum 300. Geburtstag eine Sonderausstellung gewidmet ist. In Teams galt es dann einiges über Prinz Eugen, das Schloss und das weitläufige Gelände in Form einer „Rätselrallye“ zu erforschen.
Wohin führen die unterirdischen Gänge des Schlosses, von wem wurden sie genutzt und warum? Wer wohnte im zweiten Stock des Schlosses, was befindet sich in den dunklen Kellergewölben? Das und noch mehr galt es bei der letzten Führung zu entdecken.
Rechtzeitig, bevor das Wetter umschlug und der Wind mit über 100 km/h über die Marchfeldebene fegte, ging es zurück nach Krems.