Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

GIVE THEM A SMILE

Ein Projekt von Delbar Khatari (31.08.17)



Liebe MitschülerInnen, liebe LeserInnen! Ich heiße Delbar Khatari und gehe in die 6A-Klasse unserer Schule. Im Mai dieses Jahres habe ich das Projekt „GIVE THEM A SMILE“ in die Welt gerufen. Das Ziel dieses Projekts war, mit den Spendengeldern für Waisenkinder in Kurdistan/Irak Hilfsmittel zu kaufen und sie ihnen zu schenken.
Angefangen hat alles mit meinen Recherchen über die Flüchtlingskinder in Kurdistan/Irak. Lange habe ich mich mit diesem Thema auseinandergesetzt und da kam mir die Idee, den Kindern, die ihre Eltern verloren haben, Hilfe zukommen zu lassen. Zuerst teilte ich meine Gedanken meiner Familie mit, die mir von Anfang an zur Seite stand. Nachdem wir von der Sprachreise in Cambridge zurückgekommen waren, sprach ich mit dem Direktor sowie meinem Klassenvorstand Professor Sulzgruber und anderen Vertrauenspersonen. Alle waren begeistert und standen von Beginn an hinter mir. Mit dieser Unterstützung begann ich das Projekt mit einer Vorstellungspräsentation für alle SchülerInnen und LehrerInnen. Danach folgte eine Spendenaktion, in die die ganze Schule involviert war. Die Summe der Spenden von 4400€, die dabei herausgekommen ist, kann sich sehen lassen.
Am 24.05.2017 ging dann meine Reise in den Irak los. Dort angekommen setzten wir das Projekt fort. In der Zeit, die wir im Irak verbrachten, besuchten wir insgesamt vier Waisenheime und hatten uns zuvor über alle erkundigt. Drei davon, die sich in Shekhan befinden, werden von einem Verein betreut, der aus freiwilligen HelferInnen besteht. Die Situation der Kinder ist traurig, weil vielen Menschen, die ihnen helfen könnten, nicht bewusst ist, dass die Flüchtlingskinder auf ihre Hilfe angewiesen sind. Nur weil dieses Thema nicht mehr in den Medien präsent ist, heißt es noch lange nicht, dass es ihnen wieder gut geht. Sie besitzen teilweise nur das Gewand, das sie tragen.
Mein Vater, der mich auf meiner Reise begleitete, und ich hatten uns dazu entschlossen, den drei Waisenheimen einen kleinen Spielplatz zu ermöglichen. Gesagt, getan.
Nach unserem langen Gespräch mit dem Stellvertreter des großen Waisenhauses in Khanke wussten wir, was diese Kinder benötigten. Es war Kleidung. Wir kauften ihnen Gewand und weil noch etwas von den Spenden übrig war, besorgten wir auch Spielzeug und Haarspangen. Am 31.05.2017 trafen wir uns mit den Kindern und schenkten ihnen alles. Sie freuten sich unglaublich, was mich umso glücklicher machte. Insgesamt konnten wir mit eurer Unterstützung 260 Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern, was unglaublich schön ist.
Abgeschlossen habe ich mein Projekt „GIVE THEM A SMILE“ am 23.06.2017 mit einer Präsentation für alle SchülerInnen.

Danke für alles und liebe Grüße!
Eure Delbar