Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

David, das „Kind aus der Konservenbüchse“

Das Kindermusical „Konrad“, nach Christine Nöstlingers Kinderroman „Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse“, wurde Ende November 2016 im Stadtsaal Krems zur Aufführung gebracht. (21.11.16)



Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein perfektes, in einer Fabrik erzeugtes Instant-Kind, das versehentlich an eine gar nicht so perfekte „Mutter“ ausgeliefert wird. Schließlich gelingt es, dass Konrad bei seiner neuen Mutter, der Künstlerin Berti Bartolotti, bleiben darf – so zählt am Ende und nach einigen Turbulenzen doch nur der Respekt für den Anderen und sein Anderssein.
David Juranek aus der 3e-Klasse spielte in dieser sehenswerten Musicalproduktion großartig eben diesen Konrad, der einer Konservenbüchse entsteigt und sich im Laufe der Geschichte vom Musterknaben zu einem Jungen entwickelt, der auch auf übelste Art und Weise schimpfen kann. Das Publikum war begeistert. Vor allem aber Davids Mitschülerinnen und Mitschüler und sein Klassenvorstand, Frau Prof. Gerda Rosner, ließen sich zu wahren Begeisterungsstürmen hinreißen.
Schade, dass es bereits die letzte Vorstellung war. Sonst hätte vermutlich der andere oder andere das Musical ein zweites Mal besucht.