Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Krems gehört uns!

Ein City Guide von Jugendlichen für Jugendliche (03.06.16)



Handwerkliche Fächer sind es, die den Schülerinnen und Schülern Schlüsselkompetenzen fürs Leben beibringen.
Die Möglichkeit, die erarbeiteten Werke im Rahmen der Architekturtage Niederösterreich ausstellen zu dürfen, war für alle Beteiligten etwas ganz Besonderes. ORTE das Architekturnetz Niederösterreich erfüllte uns durch ihre Einladung diesen Wunsch.
Wichtig bei diesem Projekt war dabei auch, dass in einer Schulstadt wie Krems die Möglichkeit bestand, gemeinsam mit anderen Schulen (in diesem Fall mit dem BRG Kremszeile und der HTL Krems) an ein und demselben Projekt zu arbeiten und den Schülerinnen und Schülern ein Kennenlernen zu ermöglichen.
Kreative Lösungen waren gefragt und obwohl alle die gleiche Ausgangssituation sowie die gleichen Materialien hatten, hätten die Ergebnisse nicht unterschiedlicher sein können. Gemeinsam mit der Architekturvermittlerin Dr. DI Katharina Tielsch setzte sich die 3B im Rahmen des Unterrichts ein Semester lang mit ihrer Stadt auseinander, warf kritische Fragen auf und entwickelte Ideen und Utopien – wobei stets das eigene Blickfeld und die eigenen Bedürfnisse im Vordergrund standen.

Damit man den Gedanken und den Ideen der Technischen Werkerinnen und Werker des BRG Ringstraße noch besser folgen konnte, erarbeiteten diese ihre Präsentation mit ihrer Deutschlehrerin Mag. Bianka Öttl. Die Ausstellungseröffnung fand am 3. Juni um 9:00 morgens statt und als Belohnung für die monatelange Arbeit gab es als Abschluss ein Eis für die Kinder.

Begrüßung und Einführung:
Heidrun Schlögl, ORTE-Geschäftsführerin
Anna Wegl, Stadträtin für Bildung, Krems

Gruppe 1: Heide & Chiara
Gruppe 2: Sandra & Laura & Julia
Gruppe 3: Luise & Lena
Gruppe 4: Florian & Michael & Philipp
Gruppe 5: Erik & Michael
Gruppe 6: Marcel & Marlene & Nicolas & Alexander
Gruppe 7: Lukas & Florian & Elias & Michael