Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Syrisch-irakische-afghanische Kekse aus drei Schulen

Manchmal herrscht im BRG babylonisches Sprachengewirr (12.11.15)



Es sind jene Zeiten, in denen Schülerinnen und Schüler in ihren freien Stunden mit den Flüchtlingen, die im BRG, aber auch im BORG in die Schule gehen, sich zum Deutschlernen zusammensetzen. Jeder bekommt einen individuellen „Deutschlehrer“ und dann werden alle möglichen Brückensprachen zu Hilfe genommen – in erster Linie Englisch, aber auch Türkisch, weil manche der Flüchtlinge schon länger in der Türkei gelebt haben und „unsere Schüler_innen“ zu Hause mit ihren Eltern Türkisch sprechen. Oder Rumänisch, um sich mit der Kasachin zu verständigen oder Arabisch, das wiederum jene mit arabischem Migrationshintergrund sprechen.
Es kann ganz schön anstrengend sein, eine neue Schrift zu lernen, die vielen neuen Ausdrücke, die komplizierte Grammatik und dann hört man schon manchmal einen von ihnen stöhnen „Frau Professor, it´s too difficult!“. Kochen und essen geht auch ohne viele Worte und so bot die HLW an, mit den Flüchtlingen Kekse zu backen. Die Flüchtlinge aus dem BORG und dem BRG waren ebenso wie eine irakische Familie Gäste in der Schulküche der HLW Krems und unter Anleitung der Kochschülerinnen und deren Lehrerinnen und viel Gelächter wurde gemixt und geknetet, ausgestochen, gebacken und verziert. Die Ergebnisse können beim Benefizkonzert am 26.11. am Campus Krems und beim Lichterfest am 28.11. in der Musikschule (nähere Informationen auf interreligioes.wordpress.com) gekostet und gegen eine Spende erworben werden