Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Wien: religiös – universitär – physikalisch – technisch

Exkursion der 4a (27.05.15)



Physik und Religion taten sich zusammen und so konnte die 4a des BRG am 27.5. 2015 einige Facetten der österreichischen Metropole kennen lernen. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler begann auf der Freyung und durfte mit einem ehemaligen Lehrer des BRG, der nun als Frater Benedikt in Wien studiert, den Komplex der Schotten kennen lernen. Von der Schule, die mitten im Zentrum wenig Platz für Sport bietet, aber wegen ihres sonstigen Angebots sehr gefragt ist, ging es ins Museum, wo die vermutlich älteste Darstellung von Krems auf dem Altar des Schottenmeisters zu sehen ist und die Jugendlichen Pater Augustinus beeindruckten, weil sie viele der biblischen Szenen identifizieren konnten. In der Krypta unter der Kirche ging es vorbei an vielen historischen Särgen bis zum Sarkophag des Gründers Heinrich II., der einer ägyptischen Grabkammer nachempfunden ist.
Die zweite Gruppe wurde von einem Geschichtsstudenten, einem Absolventen des BRG, durch die Universität geführt. Am Physikinstitut in der Boltzmanngasse gab es ein „Upgrade“ auf den Status von Student_innen, um in der Vorlesung von Professor R.Rupp über das Verhalten von Gasen zu lernen. Im Anschluss nahm sich Prof. H. Kabelka Zeit, um den Schülern in den Versuchsräumen der Fakultät ein paar interessante physikalische Phänomene zu zeigen.
Den Abschluss bildete das Technische Museum Wien mit einer Rätselrallye quer durch alle Abteilungen. Die Fragen wurden von manchen Teams ausführlich, von manchen eher sporadisch beantwortet und schon bei der Heimfahrt im Zug konnten die Siegerinnen ihren Preis entgegen nehmen.