Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Lehrausgang in das Karikaturmuseum in Krems

Im Rahmen des Kunstunterrichtes stehen Lehrausgänge zur Kunstmeile in Krems auf dem Programm. (24.10.14)



Diesmal hatte ich die besondere Gelegenheit, mit den Schülerinnen und Schülern der 1c, die Comiczeichnerin und Autorin Isabel Kreitz im Karikaturmuseum zu treffen. Frau Kreitz gab Einblicke in das Leben einer Comiczeichnerin und ihrer Arbeitsweise:
Deutsche Illustratorin, Jahrgang 67, hat an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg studiert und kam während eines Gastsemesters an der New Yorker Parsons School of Design auf den Gedanken, sich fortan hauptamtlich mit Comics und Cartoons zu beschäftigen. Seither hat Sie zahlreiche Comicalben, Hefte und Graphic Novels veröffentlicht und verdient ihr Geld – außer mit dem Verfassen und Zeichnen von Comics- mit Illustrationen aller Art (mehr unter: isakreitz.de).

Nach einer profunden Einführung in die Welt der Comics wurde natürlich eine Vielzahl von Fragen gestellt und fachkundig beantwortet. So staunten die Kinder nicht schlecht darüber, dass die Comicversion von Erich Kästners Emil und die Detektive zwei Jahre Arbeit in Anspruch nahm.
Mit zwei kleinen Comicbildern verstand es die Künstlerin die Schülerinnen und Schüler zum Weiterdenken zu animieren, um ein kleines Comic zu entwickeln.
Im Verlauf des kleinen Workshops wurden zum Teil erstaunliche Geschichten von den Kindern entwickelt. Dies unterstreicht, dass aktives Handeln für die Entwicklung von Kreativität wichtig ist, Hirn und Hand sind das beste Werkzeug dazu.
Die Zeit verging für uns alle viel zu schnell, die Zeichnungen und vielen Anregungen nahmen wir als Bereicherung mit.
Einen herzlichen Dank an Frau Kreitz für ihre gelungene Vermittlung und Einblicke in die Welt der Comics.
Besonderen Dank an Frau Dr. Silke Krohn und Frau Mag. Lucia Täubler vom Karikaturmuseum für die Einladung zu dieser Begegnung, die für die Schülerinnen und Schüler zwar kostenfrei, aber überhaupt nicht umsonst war!

Mag. Peter Bär, Bildnerische Erziehung, BRG Krems


.