Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

„Back to school“

EU-Beamter besucht seine ehemalige Schule (09.05.14)



„Das Europäische Parlament ist heute gemeinsam mit dem Ministerrat der Gesetzgeber der EU. Das Parlament hat zum Beispiel strengere Regeln für die Zukunft der Banken durchgesetzt und die umstrittene Saatgutverordnung der EU-Kommission verhindert“, stellte Michael Alfons, Absolvent des BRG Krems, in seinem Vortrag fest. Der gebürtige Traismaurer ist im Europäischen Parlament für die Beziehungen zu den nationalen Parlamenten zuständig und nahm den Europatag am 9.Mai zum Anlass, um die 6. und 7. Klassen über seine Arbeit und über die bevorstehenden Europawahlen am 25. Mai zu informieren. „Eure Stimme ist einzigartig in Europa, denn nur in Österreich können Jugendliche schon ab 16 wählen und über die Zukunft Europas mitbestimmen!“ appellierte er.
Außerdem berichtete er auch über den Arbeitsalltag eines EU-Beamten, seine persönlichen Aufgaben und das harte Auswahlverfahren, das alle EU-Beamten durchlaufen müssen. Anhand ausgewählter Beispiele zeigte er auch die Bedeutung von EU-Förderprogrammen für die Stadt Krems.
Die Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, hautnah Informationen aus Brüssel zu bekommen und mit jemandem zu diskutieren, der wirklich im Zentrum der EU arbeitet. Sie wollten wissen, wie über den Beitritt weiterer Staaten gedacht wird, über den Status der Schweiz nach dem letzten Referendum, was die EU für den Umweltschutz und die Energiesicherheit tut und welche Ausbildung benötigt wird, um in den EU-Institutionen arbeiten zu können.
Alles in allem eine interessante Begegnung, die Lust auf Europa machte.

Michael Alfons bietet an, alle Fragen, die während des Unterrichts nicht gestellt werden konnten, per Mail zu beantworten: michael.alfons@europarl.europa.eu