Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

König Handball regierte die Sporthalle

Der 18. und 19.12.2013 standen wieder einmal ganz im Zeichen des größten Schulhandballturniers der Region. (19.12.13)



31 Teams aus allen Klassen der Unterstufe des BRG Krems Ringstraße ermittelten die besten Klassenmannschaften des Schuljahres 2013-2014 in insgesamt 54 Spielen.
Nach spannenden und sportlich interessanten Spielen setzten sich letztendlich bei den 1. und 2. Klassen bei den Burschen die favorisierten und mit zahlreichen Vereinsspielern angetreten „Tiger“ durch.
Sie stellten auch mit Alexander Höllerer erneut den besten Spieler des Turniers.
Bei den Mädchen ging der Sieg an das Team Raumschiff Surprise, das ebenfalls tollen Handballsport zeigte und in dessen Reihen mit Nina Kirchmayr und Laura Reiter die besten Spielerinnen des Turniers standen.
Am Donnerstag trafen die 3./4. Klassen aufeinander und in diesem Bewerb behielten bei den Burschen die Hornets durch einen Treffer in der letzten Sekunde die Oberhand.
Bei den Mädchen eroberte die Mannschaft Mayer 2 erst nach Verlängerung und 7m- Werfen als glücklicheres Team den Titel eines Schulmeisters 2013/2014.
Die ersten drei Teams erhielten allesamt Medaillen und die besten Einzelspieler der 3./4. Klassen wie jedes Jahr Sachpreise!
Auch in diesem Jahr traten zahlreiche Klassen mit 2 Mannschaften an und zeigten somit, dass der olympische Gedanke des Dabeiseins eine große Motivation sein kann.

1./2. Klassen Burschen 1. Platz Tiger
2. Platz Keine Ahnung
3. Platz No Idea
1./2. Klassen Mädchen 1. Platz Raumschiff Surprise
2. Platz Smarties
3. Platz Flying Cupcakes
3./4. Klassen Burschen 1. Platz Hornets
2. Platz Holz
3. Platz Auzis Boygroup
3./4. Klassen Mädchen 1. Platz Mayer 2
2. Platz Homogenes Magnetfeld
3. Platz Mayer 1
1./2. Klassen Bester Spieler Alexander Höllerer (2e)
Bester Tormann Franz Huber (2d)
Beste Spielerinnen Nina Kirchmayr und Laura Reiter (2c)
Beste Torfrau Lara Winkler (2a)
3./4. Klassen Bester Spieler Abdelrahman Elghandour (4c)
Bester Tormann Roman Tiefenbacher (4d)
Beste Spielerin Bjondina Demi (4a)
Beste Torfrau Delbar Kathari (3b)