Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Känguru der Mathematik

Känguru der Mathematik ist ein internationaler Mathematik-Wettbewerb, an dem über 6 Millionen Schülerinnen und Schüler aus mehr als 50 Ländern am 3. Donnerstag im März gleichzeitig teilnehmen. (20.03.13)



1978 wurde dieser Wettbewerb erstmals in Australien durchgeführt. Anfang der 90er Jahre beschlossen auch französische Mathematiklehrer einen solchen Test durchzuführen, worauf die Zahl der teilnehmenden Länder stetig wuchs. 1994 wurde der internationale Verein „Kangourou sans frontieres“ (Känguru ohne Grenzen) mit Sitz in Paris gegründet.
Alljährlich findet im Herbst ein internationales Seminar statt, bei dem die Aufgabenauswahl für den darauf folgenden Wettbewerb stattfindet. Die Regeln sehen vor, dass jedes Land in jeder Kategorie bis zu fünf Aufgaben des gemeinsamen Vorschlags austauschen darf, was in erster Linie mit Unterschieden in den nationalen Lehrplänen zu tun hat.
In den letzten Jahren ist das Känguru der Mathematik auch in Österreich mit jährlich weit über 100 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden.
Auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben wieder teilgenommen und wir gratulieren herzlich unseren Siegern. Der Elternverein sponserte auch heuer wieder Gutscheine, und die Besten der Unter- bzw. Oberstufe erhielten 100 € als Anerkennung von der Schule.


Altersgruppe „Benjamin“
1. Platz: Michael Schuster (2C)
2. Platz: Werner Spannagl (2E)
3. Platz: Alexander Donnerbaum (2C)

Altersgruppe „Kadett“
1. Platz: Roman Tiefenbacher (3A)
1. Platz: Bernd Palmeshofer (4D)
3. Platz: David Haupt (3A)

Altersgruppe „Junior“
1. Platz: Elisabeth Glatz (5C)
2. Platz: Carlo Spinello (5B)
3. Platz: Sandra Leutl (5B)

Altersgruppe „Student“
1. Platz: Samuel Badr (7A)
2. Platz: Michael Harrer (7A)
3. Platz: Cornelia Gallauner (7B)