Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Schüler helfen Schülern

Die Schulpatenschaften des BRG Krems Ringstraße (15.12.11)



Gerade die gesellschaftspolitischen Entwicklungen der letzten Monate zeigen immer deutlicher, welchen Stellenwert der Bildung nicht nur heute, sondern vor allem in der Zukunft beigemessen werden wird. Als ein Grundstein im Kampf gegen die Armut, aber auch um sich gegen Unrecht und Ungerechtigkeit zur Wehr setzen zu können, ist Bildung unverzichtbar.
Die Schulgemeinschaft des BRG Krems Ringstraße, die für soziales Engagement in vielen Bereichen steht, hat die obige Situation sehr gut erkannt. Darum wurde bereits zu Schulbeginn ein Schulpatenschaftsprogramm in Nigeria (Westafrika) ins Leben gerufen, um den Schulbesuch von möglichst vielen Kindern aus armen Familien im Bundesland Imo State im Südosten Nigerias mit einem Betrag von €100 für jedes Kind zu ermöglichen. Dieses Projekt wurde schon seit drei Jahren von Schülern und Lehrern im sehr kleinen Kreis getragen. Die Idee dieser freiwilligen Sozialinitiative stammt ursprünglich von Dr. Mag. Augustus Ohajiriogu und entwickelte sich durch die besondere Mithilfe und das große Engagement der gesamten Schulgemeinschaft des BRG Krems Ringstraße zu einem immer größer werdenden Projekt der gesamten Schule.
Am 15.12. konnte nun die letzte Phase dieses Projekts mit der Überreichung der Patenurkunden an die KlasssensprecherInnen abgeschlossen werden. Insgesamt konnten sensationelle 42 Schulpatenschaften übernommen werden.
Jede Klasse erhält als Dankeschön und sichtbares Zeichen neben der Patenurkunde regelmäßige Informationen über den schulischen Werdegang „ihres“ Patenkindes!
Der Betrag der Patenschaft wird zweckgebunden für Schulbücher, -uniformen und -artikel verwendet. Die Schüler haben das Geld sowohl durch Spenden als auch durch anderweitige Aktivitäten wie z.B. die Organisation von verschiedensten Buffets im Rahmen von schulischen Veranstaltungen oder durch einen Spieleflohmarkt, aber auch durch die spontane Unterstützung von Eltern und auch ehemaligen Maturajahrgängen aufgebracht.
Ein herzliches Dankeschön gilt deshalb vor allem den vielen Eltern und SchülerInnen aus allen Klassen, die diesem Projekt besonders positiv gegenübergestanden sind und es nicht nur durch ihre Spende, sondern vor allem durch ihre aktive Mithilfe zu einem so großen Erfolg werden ließen.
Dr. Mag. Augustus Ohajiriogu, der am BRG Krems Ringstraße Religion unterrichtet und der aus dieser Region stammt und die bedürftigen Familien persönlich kennt, leitet den Betrag an die betreffenden Familien weiter, sodass auch sichergestellt ist, dass die Spenden direkt den Betroffenen zugutekommen.