Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Känguru der Mathematik 2011

Die offizielle Rangliste (17.03.11)



Nach der offiziellen Siegerehrung des „Kängurus der Mathematik“ letzten Donnerstag im Landhaus St. Pölten, wollen auch wir unsere 3 besten Schüler jeder Altersgruppe präsentieren!

Zunächst allen Schüler/innen, die mitgemacht haben, ein herzliches Dankeschön, sich 60 bzw. 75 Minuten eingehend mit den – oft wirklich schwierigen - Fragestellungen beschäftigt zu haben. Und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH allen Gewinnern – und diese gehen weit über den 3. Platz hinaus!!! Die schulinterne Siegerehrung mit der Übergabe der Preise und Urkunden wird ehestmöglich erfolgen, sobald für alle zu Ehrenden ein gemeinsamer Termin gefunden wird. Aber keine Sorge: Die Preise sind euch sicher! Habt bitte noch etwas Geduld!
    Altersgruppe „Benjamin“
  1. Daniela Nastl, 2e
  2. Bernadette Wenisch, 2e
  3. Magdalena Breyer, 2f

    Altersgruppe „Kadett“
  1. Lukas Neuninger, 4f
  2. Ulrich Brunner, 4b
  3. Bernhard Prinz, 4b

    Altersgruppe „Junior“
  1. Michael Harrer, 5a (Sogar 8. Platz in NÖ)
  2. Samuel Badr, 5a
  3. Michael Nagl, 5b

    Altersgruppe „Student“
  1. Florian Bogner, 7b (Sogar 5. Platz in NÖ, Teilnahme an der Landessiegerehrung!)
  2. Wilma King, 7a und Tamara Rubey, 7a (ex aequo)


Aufgrund geänderter Rahmenbedingungen bezüglich der Anmeldung und Veröffentlichung der Schülerergebnisse, war das „Känguru der Mathematik“ schon lange vor der eigentlichen Durchführung in aller Munde. Insgesamt traten über 300 Schüler (~ 85 % der dafür vorgesehenen Schüler) unserer Schule zu diesem Wettbewerb an, bei dem es um den Spaß am Tüfteln, Knobeln und Denken geht und der trotz des Namens natürlich keinerlei Auswirkung auf die Mathematiknote hat. Man kann also nur gewinnen! Es geht um eine Wettbewerbsstimmung und ein „Dabei sein ist alles“ – findet doch der Wettbewerb zur gleichen Zeit in über 40 Ländern statt – heuer waren es allein in Österreich über 170 000 Teilnehmer/innen! Abgesehen vom eigentlichen Wettbewerbsgedanken können sich aber auch die Preise sehen lassen: Die jeweils 1. bis 3. Plätze jeder Altersgruppe erhalten einen Büchergutschein in der Höhe von 20, 15 und 10 Euro. Diese Gutscheine werden wie auch schon die Jahre zuvor, vom Elternverein gesponsert. Herzlichen Dank an dieser Stelle für die schon langjährige Unterstützung! Als zusätzlichen Ansporn hat Herr HR Direktor Dr. Herbert Kefeder für den oder die Bestplatzierte/n in Niederösterreich in der Unter- und Oberstufe zusätzlich einen Gutschein von jeweils 100€ ausgesetzt. Die Motivation war also ungebrochen hoch und führte Florian Bogner aus der 7B mit seinem 5. Platz in Niederösterreich sogar zur Siegerehrung nach St. Pölten. Dort wurde ihm von LSI Mag. Rainer Ristl, Landesrat Mag. Johann Heuras, Dr. Peter Harold von der Hypo NÖ Gruppe und Mag. Gerhard Schmid von ecoplus die Urkunde und ein Preis übergeben. Damit gehört Florian schon zum 2. Mal nach 2008 zu den 5 Besten in seiner Altersgruppe in NÖ!