Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Besuch in der Jugendberatungsstelle

Die vierten Klassen haben die Jugendberatungsstelle in Krems besucht und konnten sich über ihr Angebot informieren. (07.04.10)



Dort können Jugendliche Hilfe suchen und über besondere Probleme sprechen wie Sexualität, Alkohol und Drogen. oder sich einfach mal ausreden. Sie können Rat oder Informationen suchen, aber nicht nur mit Problemen hinkommen, sondern einfach nach der Schule vorbei schauen, dort z.B. auf den Bus oder Zug warten, in Zeitschriften lesen, wutzeln etc.
Bei Gesprächen kann man anonym bleiben und die Gesprächspartner haben Schweigepflicht, außer wenn Gefahr im Verzug ist wie bei Gewalt an Kindern. Aber dies wird niemals hinter dem Rücken der Jugendlichen gemacht, sondern mit ihrem Einverständnis. Genau das finden wir toll, denn so kommen wir uns wirklich respektiert und verstanden vor.

Das Fazit ist , dass man mit den Jugendberatern sehr gut und über alle Probleme reden kann, da man immer das Gefühl hat, dass man verstanden wird und einem jemand seine Aufmerksamkeit schenkt.

Uns hat es gefallen und wir können uns vorstellen, dort Beratung zu suchen und sie auch anderen weiter empfehlen.Wir haben auch eine ganze Reihe von Prospekte mitgenommen, um uns auch zu Hause noch weiter zu informieren .

Eden Ben-Sadon, Lena Schön, Lena Prochazka, Hanna Dirnberger, Pavo Lucic