Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Die 6b im SOMA - Krems

Am 3. November 2008 war die 6b zu Besuch im Soma (Sozialmarkt) in Krems. (03.11.08)



Der Geschäftsleiter Mag. Peter Binder erklärte die Grundlagen und die Idee des Marktes.
Nun wissen die Schüler, dass Soma keine Konkurrenz für andere Firmen sein sollte, sondern nur eine Entlastung für angespannte Geldbörsen darstellt. Die Lebensmittel haben entweder das Ablaufdatum bereits überschritten, sind transportbeschädigt oder stammen aus einer Fehlproduktion.
Im Soma bekommen armutsgefährdete Menschen die Möglichkeit, Dinge des täglichen Bedarfs billiger (zum Drittel des Verkaufspreises), jedoch nur mit einem Einkaufspass (dieser wird nur ausgestellt, wenn das Gehalt unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegt) zu kaufen. Mag. Binder hat auch erwähnt, dass viele Supermärkte im Umkreis von Krems keine Spenden geben wollen. Da wir SchülerInnen bestürzt sind, dass Lebensmittel eher weggeworfen als bedürftigen Menschen zur Verfügung zu gestellt werden, haben wir zu einigen dieser Filialen Kontakt aufgenommen, auf um der Ursache auf den Grund zu gehen.

Denise Scheer, Katja Penner