WebUntis   Schoolfox   MS Teams   OneDrive   digi4school  
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  






    

#einmalKiewundzurück

Spendenübergabe an UNICEF (27.04.22)



Ein krönender Abschluss des herausragenden Projektes #einmalKiewundzurück

Spendenübergabe des BRG Ringstraße an UNICEF-Vertreterin Dr. Anna Gudra

Unter dem Motto „Jeder Einzelne ist ein Tropfen, gemeinsam sind wir ein Meer“ konnten Schüler*innen, Lehrer*innen und Elternvertreter*innen des BRG Krems Ringstraße mehr als 10.000€ für Kinder in der Ukraine erlaufen, dank der großzügigen Sponsoren konnte dieser Betrag noch um weitere 7.000€ erhöht werden.
Der sensationelle Spendenbetrag von insgesamt 17.000€ konnte der UNICEF-Vertreterin Dr. Anna Gudra, welche zu diesem Anlass persönlich die Schule besuchte, vergangenen Mittwoch, dem 27.4., überreicht werden. Bei dieser offiziellen Spendenübergabe wurden die gesamte Schulgemeinschaft sowie die zahlreichen Sponsoren nochmals vor den Vorhang geholt und dem großartigen Projekt ein krönender Abschluss geboten. Die Direktorin des BRG Krems Ringstraße Mag. Elisabeth Buchinger-Glaser fand im Rahmen dieser Spendenübergabe lobende Worte für das große Engagement aller Beteiligten und zeigte sich stolz angesichts der gelebten Schulgemeinschaft. Sie dankte den anwesenden Vertreter*innen der Sponsoren, welche von den Schüler*innen mit tosendem Applaus begrüßt wurden. Die Mitorganisator*innen MMag. Christina Riegler und Mag. Christoph Lachawitz hoben das soziale Engagement der Schüler*innen hervor und gaben Einblicke in die Vorbereitungsarbeiten sowie in die intensive Laufwoche. Die UNICEF-Vertreterin Dr. Anna Gudra bedankte sich bei der gesamten Schulgemeinschaft. Nach ihren Dankesworten gab Dr. Gudra einen Einblick in die derzeitige Situation in der Ukraine, womit sie alle Anwesenden zutiefst bewegte.

Die Projektidee

Fassungslos verfolgen wir schon seit Wochen die grausamen Geschehnisse in der Ukraine. Dieser Krieg, der in nur 1100 Kilometern Entfernung von Krems (Luftlinie) wütet, lässt viele Schüler*innen und auch die Lehrerschaft des BRG betroffen zurück. Mittlerweile sind auch schon die ersten Familien aus der Ukraine in Krems eingetroffen und ukrainische Schüler*innen in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen worden. Das BRG möchte in dieser schwierigen Zeit für Europa daher ein klares Zeichen der Hilfsbereitschaft und Verbundenheit mit den Menschen in der Ukraine und für den Frieden mit dem Spendenlauf #einmalKiewundzurück setzen.
Von der ersten bis zur achten Klasse, von den Lehrer*innen bis zu Vertreter*innen des Elternvereins – alle am BRG werden in der Woche vor Ostern, vom 4. April bis zum 8. April 2022, eine Teilstrecke der 2200 Kilometer (ca. 3,3 Kilometer) laufen, walken oder gehen. Wenn uns dies gelingt, dann haben wir symbolisch die Strecke von Krems nach Kiew und wieder retour zurückgelegt. Für jeden gelaufenen Kilometer wird von allen Beteiligten eine Geldspende gesammelt, die am Ende an UNICEF zur Unterstützung für Kinder und Jugendliche in der Ukraine übergeben wird.

Wer uns anfeuern möchte, findet unsere Laufgruppen in der Woche vor den Osterferien vormittags zwischen dem Freibad und der Wasserpolizei Krems („Lackenrunde“), wo wir die 2200 Kilometer gemeinsam für den guten Zweck zu bezwingen versuchen.

Wer unser Projekt #einmalKiewundzurück gerne mit einer Geldspende oder als Sponsor*in unterstützen möchte, den bitten wir, die Direktion telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren oder einfach unter folgender Kontonummer zu spenden: AT91 4715 0110 0530 0001

Die Schulgemeinschaft des BRG freut sich über jegliche Unterstützung!

„Jeder Einzelne ist ein Tropfen, gemeinsam sind wir ein Meer.“ (Ryunosuke Satoro, japanischer Autor) – Und gemeinsam können wir etwas bewegen.