Zum Supplierplan Zur Lernplattform Moodle Übersicht der Angebote Kontaktseite
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  









BRG auf Facebook Like us on Facebook






    

Bring Rennend Geld - ein Laufevent der Superlative

Im Schuljahr 2010-11 fand wieder der große Charity-Lauf Bring Rennend Geld statt! (20.05.11)



Mehr als 1500 hochmotivierte Kids, Clemens Zeller, Österreichs erfolgreichster Leichtathlet der letzten Jahre als Schirmherr, eine große Zuschauermenge, TeilnehmerInnen aus vielen Kremser Schulen, eine Vielzahl von Lehrpersonen, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt haben, und ein Reinerlös von rund 8000 Euros für den kleinen Elias.
Das sind die nackten Zahlen von Bring Rennend Geld 2011, einem der größten, wenn nicht dem größten Schulcharitylauf Niederösterreichs, der am 20.05. 2011 vom BRG Krems Ringstraße veranstaltet und von der Kremser Bank präsentiert wurde.
Doch viel mehr als die Fakten zählt das soziale Engagement und die Bereitschaft von mehr als 1500 SchülerInnen gemeinsam mit ihren Lehrern und einer großen Anzahl von Laufbegeisterten für einen guten Zweck, konkret für den seit seiner Geburt an schweren Darmerkrankungen leidenden Elias und für die Absicherung seiner medizinischen Versorgung zu laufen.
Im Beisein der Direktoren des BRG Krems Ringstraße, des BORG Krems, der Hauptschule Krems, der Polytechnischen Schule Krems und der Allgemeinen Sonderschule Krems und einer großen Abordnung des Kremser Piaristengymnasiums sowie Vertretern der Schulaufsicht und der Stadt Krems zeigten die Kids mehr als deutlich, was man mit einer solchen Sozialinitiative bewegen kann. Runde um Runde spulten die hochmotivierten Burschen und Mädels aus Unter- und Oberstufe sicherlich auch im Sinne des erst vor wenigen Tagen so unerwartet verstorbenen Direktors der ASO Krems, Karl August Senk, rund um das neue Schulzentrum ab, um möglichst viel Geld für den kleinen Elias zu sammeln.
Unterstützt von zahlreichen Klassensponsoren, die von den SchülerInnen selbst kontaktiert und für diese Veranstaltung gewonnen wurden, demonstrierten Schülerlnnen aus verschiedensten Schulen und Schulstufen nicht nur ihre Sozialkompetenz, sondern auch ein schulübergreifendes Miteinander, das letztlich in einer großen Party endete.
Zu den Klängen der BORG Band und angefeuert von den vielen Zuschauern sorgten die Läufer und Läuferinnen dafür, dass Bring Rennend Geld 2011 einen bleibenden Eindruck bei den Aktiven, aber auch bei den interessierten Beobachtern hinterließ.
Doch nicht nur der bleibende Eindruck, sondern auch die Vorfreude auf Bring Rennend Geld 2012 war den durch die große Hitze sichtlich geschafften Kindern und Jugendlichen bereits unmittelbar nach Ende der Veranstaltung anzusehen.
Der Reinerlös des Events wird der gemeinnützigen und mit dem österreichischen Spendengütesiegel ausgezeichneten Stiftung future4children übergeben, die ihrerseits damit zweckgebunden Elias Mutter finanziell unterstützt.
Der Dank des Veranstalters BRG Krems Ringstraße für die Unterstützung dieser Veranstaltung gilt nicht nur den Aktiven, sondern auch der Stadt Krems, der Exekutive, den Eltern, den Direktoren und den Lehrpersonen der teilnehmenden Schulen sowie jenen Firmen bzw. Personen, die dazu beigetragen haben, den Charity – Lauf nicht nur zu einem emotionalen Erlebnis zu machen, sondern auch zu einem finanziellen Erfolg zu verhelfen.


Bilder in hoher Auflösung herunterladen!