WebUntis   Schoolfox   MS Teams   OneDrive   digi4school  
Naturwissenschaften Sprachen Sport Kreatives Soziales Geisteswissenschaften  






Alle Unterrichtsgegenstände



Naturwissenschaften
Sprachen
Sport
Kreatives
Geisteswissenschaften    
Sonstige Gruppe
Pflichtfächer (nach Wahl)
Wahlpflichtfächer
Freifächer
unverbildliche Übungen    


Unterstufe
Oberstufe




Unterstufe

Babyfit-Kurs Unverbindliche Übung, geblockter Unterricht in der 4. Klasse.
In der Unverbindlichen Übung "Babyfit-Kurs des Jugendrotkreuzes" erhalten interessierte Jugendliche der 4. bis 8. Klassen in einer 16-stündigen Ausbildung fundiertes Wissen über Babys, Kleinkinder und Kinder. Der Kurs umfasst rechtliche Informationen ebenso wie Tipps und Tricks rund um die Entwicklung, Ernährung, Schlafgewohnheiten, Spiele etc. bei der Betreuung von Kindern zwischen 0 und 12 Jahren. Oberstes Ziel ist, Sicherheit und Routine beim Beaufsichtigen und Betreuen von Kindern zu entwickeln und auch schwierige (Entwicklungs)phasen gut zu meistern! Als Abschluss dieser zertifizierten Babysitterausbildung winkt der Ausweis, der bei Betreuungs- und Aufsichtsdiensten im Familien- und Bekanntenkreis als auch bei angedachtem Au-pair-Aufenthalt vorgelegt werden kann.

Basketball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Berufsinformation Verbindliche Übung, Unterricht in der 3. - 4. Klasse, in die Regelunterrichtsfächer inkludiert.
Themen:
- Schulsystem und Ausbildungswege in Österreich
- Einblick in Berufe und Berufsfelder und die jeweiligen Anforderungen/Eignungen
- Arbeitsmarktsituation, Chancen und Möglichkeiten

Bewegung und Sport Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse. Getrennte Gruppen für Mädchen und Burschen.

Bildnerische Erziehung Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Biologie Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Chemie Pflichtfach, Unterricht in der 4. Klasse.
Das Erlernen des Basiswissens über die Stoffe unserer Alltagswelt bildet den Schwerpunkt des Faches Chemie in der Unterstufe.
Daneben bieten integrierte Schülerexperimente einen ersten Einblick in das praktische Arbeiten im naturwissenschaftlichen Bereich.

Chor und Band Unverbindliche Übung, 1. - 4. Klasse.

Computerunterstützte Geometrie und Mathematik Pflichtfach mit Wahlmöglichkeit, Unterricht in der 4. Klasse, sofern das Realgymnasium mit GZ gewählt wurde, alternativ zum naturwissenschaftlichen Labor oder zu Medienwerkstatt.
In einem Semester steht die Mathematik im Mittelpunkt im anderen die Geometrie mit CAD: Wichtige Elemente im CAD-Semester sind das Modellieren und Visualisieren von alltäglichen Objekten mit professioneller CAD-Software. Im Mathematik-Semester geht es unter anderem um die Veranschaulichung von mathematischen Zusammenhängen aus den Fachgebieten Wirtschaft, Chemie und Physik.

Delf-Diplom Unverbildliche Übung, Unterricht in der 4. Klasse, verschiedene Module.
DELF (=Diplôme d'études en langue française) ist ein international anerkanntes Sprachdiplom (und kein Sprachtest!) für Französisch als Fremdsprache. An unserer Schule wird DELF als Unverbindliche Übung den SchülerInnen der 4. bis 8. Klassen angeboten. Jede/jeder FranzösischschülerIn dieser Klassen kann freiwillig zu dieser kostenpflichtigen Prüfung in den Niveaus A1, A2, B1 und B2 antreten. Die Prüfung wird über das Institut Français in Wien zentral organisiert und ist meist Anfang / Mitte März. Der freiwillige Vorbereitungskurs im Rahmen der Unverbindlichen Übung endet daher mit Ende März. Seit 2014 ist das BRG Ringstraße Prüfungszentrum, das bedeutet, dass die gesamte Prüfung an unserer Schule durchgeführt wird. Der mündliche Prüfungsteil wird von schulfremden PädagogInnen, die Französisch als Muttersprache haben, übernommen. Das Diplom wird in Paris ausgestellt und den SchülerInnen meist mit dem Jahreszeugnis übergeben. DELF ist Voraussetzung für ein Studium in einem französischsprachigen Land (z. Bsp.: Kanada, Belgien,……) und auf jeden Fall ein Plus für den Lebenslauf!

Deutsch Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Digitale Grundbildung Verbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 2. Klasse, in die Regelunterrichtsfächer inkludiert.
    Die vorgegebenen Themen sind:
  • Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung
  • Informations-, Daten- und Medienkompetenz, Sicherheit
  • Betriebssysteme und Standard-Anwendungen
  • Mediengestaltung
  • Digitale Kommunikation und Social Media
  • Technische Problemlösung, Computational Thinking

Einführung in die Informatik (Anfänger), bis Schuljahr 2021/22 Unverbindliche Übung, Unterricht in der 2. Klasse.
Themen sind die Office-Programme und Windows.

Englisch Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Erste Hilfe Unverbindliche Übung, Unterricht in der 4. Klasse, geblockt.
Ziel des 16 stündigen Erste Hilfe Kurses ist es, die Kursteilnehmer mit der Hilfeleistung nach Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen so vertraut zu machen, dass sie selbstständig und eigenverantwortlich Erste Hilfe leisten können. Die Beschäftigung mit verschiedenen Unfallursachen soll zur Unfallverhütung beitragen.

Forscherwerkstatt Unverbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.
Die Unverbindliche Übung Forscherwerkstatt ist ein Angebot für naturwissenschaftlich interessierte Unterstufenschüler/innen. Anhand von einfachen Experimenten aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik erforschen die Kinder Alltagsphänomene und bekommen durch das selbständige Durchführen, Beobachten und Auswerten von Experimenten erste Einblicke in das naturwissenschaftliche Arbeiten.

Französisch Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 3. - 4. Klasse, sofern das Realgymnasium mit sprachlichem Schwerpunkt gewählt wurde.
Der Vorteil des frühen Beginns der 2. lebenden Fremdsprache Französisch ist, dass wir für den vorgesehenen Lehrplan ausreichend Zeit (nämlich 6 statt 4 Jahre) haben.
Alternativ zu Französisch kann man das Realgymnasium mit GZ wählen. Die Entscheidung dieser Wahl erfolgt im Jänner der 2. Klasse Unterstufe - nach der entsprechenden Information durch den Elternabend.
Französisch wir mit jeweils 3 Wochenstunden unterrichtet. In der 3. Klasse gibt es 3, in der 4.Klasse 4 Schularbeiten mit jeweils 50 Minuten.

Fußball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Geografie und Wirtschaftskunde Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.
In Geographie erkunden wir unseren Planeten von den Eismassen im hohen Norden bis in den Tropischen Regenwald im Süden. Wir "bereisen" viele Länder und bleiben dabei ganz lange in Österreich. Mit dabei im Gepäck haben wir natürlich immer unsere Sammlung von Landkarten.

Geometrisch Zeichnen Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 3. - 4. Klasse, sofern das Realgymnasium mit GZ gewählt wurde.
Alternativ kann man das Realgymnasium mit Französisch wählen.

Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung Pflichtfach, Unterricht in der 2. - 4. Klasse.

Grafikwerkstatt Unterricht in der 3. Klasse, sofern das Realgymnasium mit GZ gewählt wurde.
Grafikwerkstatt und Medienwerkstatt sind Fächer, die sich durch eine Verschränkung von künstlerisch-gestalterischer, vermittelnder und reflexiv-theoretischer Praxis auszeichnen. Sie ermöglichen übergreifendes Arbeiten mit abwechselnden Schwerpunkten und ergänzen sich wechselseitig mit einigen Fächern der NAWI-Gruppe (GZ, CGM) und sind darauf ausgerichtet, die entsprechenden technologischen und medialen Grundlagen zu erwerben. Grafikwerkstatt hat einen zeichnerischen und typografischen Schwerpunkt.

Handball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Informatik (Fortgeschrittene) Unverbindliche Übung, Unterricht in der 3. Klasse.
Themen sind vertiefter die Office-Programme, das Internet und das Kennenlernen einer einfachen Programmiersprache.

IT-Grundlagen Unterricht in der 1. Klasse, wöchentlich eine Stunde im Vormittagsunterricht, geblockt.
Zuerst wird hier der tägliche Umgang mit der EDV erlernt und geübt. Wir beschäftigen uns mit dem elektronischen Stundenplan und der Anmeldung im Netzwerk. Auch lernen wir eine Lernplattform kennen. Für manche, die bisher ihre Computerkenntnisse nur vom Smartphone haben, wird das der erste Kontakt mit Windows, Maus und einer echten Tastatur sein.
Im weiteren Verlauf des Jahres setzen wir uns mit alltäglichen Diensten in der Cloud auseinander und sehen uns (sicherheitsbewusster als bisher) im Internet um.

IT-Grundlagen plus, ab Schuljahr 2022/23 Unverbindliche Übung, Unterricht in der 2. Klasse.
Themen sind vertiefter die Office-Programme, das Internet und das Kennenlernen einer einfachen Programmiersprache.

Klettern Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Jonglieren und Zirkuskünste Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Kreatives Gestalten Unterricht in der 1. - 4. Klasse.
Schreiben und Aufnehmen von Hörbüchern, Musicals, etc., Bühnenbild und Kostümgestaltung, Arbeiten mit Digital Audio Workstation, ...

Leichtathletik Unverbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Lese- und Textverständnis / Legasthenietraining LTV 1: Dieses Fach ist als besonderes Service der Schule durch die Unterstützung der Schüler der ersten Klassen beim Übertritt in die neue Schule gedacht.
In den ersten Tagen werden mittels eines standardisierten Rechtschreibtests jene Schüler ermittelt, deren Rechtschreib-Leistung gefördert werden sollte. Es folgt eine Information an die Eltern und eine absolut freiwillige Anmeldung zu diesem Fach, das in besonders kleinen Schülergruppen jeweils einstündig und ein Semester lang geführt wird.
Die Kinder bekommen hier ein Grundgerüst zur Rechtschreibung an die Hand.

LTV 2: Diese Unverbindliche Übung ist von LTV 1 unabhängig und führt einstündig während des gesamten Schuljahres durch alle Bereiche der Rechtschreibung. Diagnosediktate stehen am Ende jedes Kapitels. Jenen Schülern mit guten Leistungen in den Diagnosediktaten winkt am Ende des Schuljahres eine besondere Belohnung.

Mathematik Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Mediendesign Pflichtfach nach Wahl, wenn GZ gewählt wurde. Unterricht in der 4. Klasse.
Mediendesign fördert die Kreativität der Jugendlichen, regt zu kritischem Denken an und vermittelt Medienkompetenz, außerdem stellt es eine weitere Zusatzqualifikation dar. Neben Digitalfotografie, Bildbearbeitung, Werbung, Bildoptimierung werden auch ethische Probleme von Bildmanipulation in der Werbung einbezogen.

Medienwerkstatt Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 4. Klasse, sofern das Realgymnasium mit GZ gewählt wurde.
Grafikwerkstatt und Medienwerkstatt sind Fächer, die sich durch eine Verschränkung von künstlerisch-gestalterischer, vermittelnder und reflexiv-theoretischer Praxis auszeichnen. Sie ermöglichen übergreifendes Arbeiten mit abwechselnden Schwerpunkten und ergänzen sich wechselseitig mit einigen Fächern der NAWI-Gruppe (GZ, CGM) und sind darauf ausgerichtet, die entsprechenden technologischen und medialen Grundlagen zu erwerben.

Musikerziehung Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.

Nawi-Labor Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 3. und ev. 4. Klasse, sofern das Realgymnasium mit GZ gewählt wurde.
NAWI-Labor ist für Schüler/innen des Realgymnasiums mit GZ in der 3. Klasse ein Pflichtfach mit Inhalten aus den Fächern Biologie und Physik. In der 4. Klasse kann es als schulautonomes Pflichtfach - als Alternative zu Medienwerkstatt oder Computerunterstützter Geometrie und Mathematik - gewählt werden (siehe Stundentafel). In der 4. Klasse stehen Inhalte aus der Chemie und Biochemie am Programm.
Schwerpunkte des NAWI-Labors sind das Erlernen grundlegender Arbeitstechniken und das Beobachten von naturwissenschaftlichen Vorgängen, beginnend bei der Durchführung von Experimenten bis hin zur Auswertung und Protollführung.
Als Fortsetzung des NAWI-Labors der Unterstufe können in der Oberstufe die Wahlpflichtfächer Biologie, Physiklabor bzw. Chemielabor gewählt werden.

One life, one planet Unverbindliche Übung, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.
Unter dem Motto "Wir sind unser Zukunft!" werden Themen aus der Biologie und Ernährung behandelt. Schüler setzen sich aktiv (Referate, Exkursionen, Besuch von Vorträgen) mit Themen auseinander, die je nach Interessen der SchülerInnen gewählt werden.
    Mögliche Themen sind:
  • "Klimawandel gab`s schon immer!" - Auseinandersetzung mit diesem Thema in Hinblick auf natürliche und vom Menschen verschuldete Ursachen
  • "Was ist Artenvielfalt?" - Erklärt am Beispiel Regenwald/ Meer; Eingehen auf einzelne, von Schüler/-innen ausgesuchte Lebewesen in einem Ökosystem, in Hinblick auf Körperaufbau, Sozialverhalten, Beutefangstrategien, Bedrohungen u.v.m.
  • "Palmöl - Fluch oder Segen?"- Auseinandersetzung Industrie, Menschenrechte und Natur befasst
  • "Problemstoff: Plastik" - Ein Überblick über mögliche Auswirkungen auf Tier und Mensch
  • "Was ist gesunde Ernährung?" - Eingehen auf die Grundlagen der Ernährung; Bewusstsein schaffen für die Zusammenhänge von Bewegung, Ernährung und Gesundheit

Physik Pflichtfach, Unterricht in der 2. - 4. Klasse.

Religion Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.
Religion ist ein Pflichtfach für ALLE Angehörigen EINER Glaubensgemeinschaft, jedoch ist eine Abmeldung möglich.

Religion Freifach, Unterricht in der 1. - 4. Klasse.
Für Schüler ohne Bekenntnis, sofern Unterricht von der betreffenden Glaubengemeinschaft angeboten wird.

Spanische Kommunikation Unverbindliche Übung, Unterricht in der 2. - 4. Klasse.
Die unverbindliche Übung "Spanische Kommunikation" ist ein Angebot für sprachlich interessierte SchülerInnen. Im Mittelpunkt steht die mündliche Kommunikationsfähigkeit. Die TeilnehmerInnen sollen Freude an der neuen Sprache entwickeln und lernen, sich in Alltagssituationen verständigen zu können. Dies wird auf kommunikative Weise vor allem in Partner- und Gruppenarbeiten erarbeitet. Weiters festigen Spiele, Lieder und Videoclips das Erlernte.

Technisches und textiles Werken Pflichtfach, Unterricht in der 1. - 3. Klasse.
Eine Entscheidung zwischen technischem und textliem Werken ist ab 2021/22 nicht mehr möglich! Beide Themen werden für alle unterrichtet.

Volleyball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 4. Klasse, geblockt.


Oberstufe

Babyfit-Kurs Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse, geblockt.
In der Unverbindlichen Übung "Babyfit-Kurs des Jugendrotkreuzes" erhalten interessierte Jugendliche der 4. bis 8. Klassen in einer 16-stündigen Ausbildung fundiertes Wissen über Babys, Kleinkinder und Kinder. Der Kurs umfasst rechtliche Informationen ebenso wie Tipps und Tricks rund um die Entwicklung, Ernährung, Schlafgewohnheiten, Spiele etc. bei der Betreuung von Kindern zwischen 0 und 12 Jahren. Oberstes Ziel ist, Sicherheit und Routine beim Beaufsichtigen und Betreuen von Kindern zu entwickeln und auch schwierige (Entwicklungs)phasen gut zu meistern! Als Abschluss dieser zertifizierten Babysitterausbildung winkt der Ausweis, der bei Betreuungs- und Aufsichtsdiensten im Familien- und Bekanntenkreis als auch bei angedachtem Au-pair-Aufenthalt vorgelegt werden kann.

Basketball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse

Bewegung und Sport Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Bildnerische Erziehung Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
In der 7. und 8. Klasse muss zwischen Musikerziehung oder Bildnerischer Erziehung gewählt werden. Wählt man Bildnerische Erziehung, so kann man das zusätzliche Wahlpflichtfach Musikerziehung wählen.

Bildnerische Erziehung Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Das zusätzliche Wahlpflichtfach kann von SchülerInnen mit Pflichtfach Musikerziehung in der 7. + 8. Klasse gewählt werden.

Biologie Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
Im naturwissenschaftlichen Zweig (7. - 8. Klasse) werden Schularbeiten in Biologie abgehalten. Im Zweig mit Darstellender Geometrie gibt es in der 7. Klasse keinen Biologieunterricht.

Biologie Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Cambride-Zertifikat Unverbindliche Übung, Unterricht in der 7. - 8. Klasse.

Mit dem Cambridge First Certificate (FCE) erhält man eine international anerkanntes Sprachzertifikat, welches Sprachbeherrschung auf dem Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachweist. Anders als das Maturazeugnis, wird das Zertifikat von Arbeitgebern im Ausland anerkannt und steigert die Chancen auf erfolgreiche Bewerbungen in Bereichen, in denen Kommunikation in englischer Sprache auf hohem Niveau vorausgesetzt wird. Auch Universitäten fordern oft einen Nachweis ausreichender sprachlicher Kompetenz, welcher mit Hilfe des erfolgreich abgelegten FCE Zertifikats erbracht werden kann um beispielsweise für das ERASMUS in Frage zu kommen.
Am BRG Ringstrasse können SchülerInnen den Vorbereitungskurs unentgeltlich absolvieren und somit im Vergleich zu privaten Anbietern viel Geld sparen. Auch die Kosten der Prüfung, welche nur von autorisierten Prüfern in ausgewählten Prüfungszentren abgenommen werden um die internationale Vergleichbarkeit zu wahren, sind für Schüler reduziert. Außerdem bietet der Kurs die Gelegenheit das eigene Sprachkönnen zu verbessern und sich dadurch noch besser auf die abschließende Matura vorzubereiten.



Chemie Pflichtfach, Unterricht in der 7. - 8. Klasse.
In der 7. Klasse 3 Wochenstunden, in der 8. Klasse 2 Wochenstunden im DG-Zweig bzw. 3 Wochenstunden im naturwissenschaftlichen Zweig.
Themen der Allgemeinen, Anorganischen und Organischen Chemie und der Biochemie werden unter Berücksichtigung des Alltagsbezuges und des eigenständigen Arbeitens behandelt.

Chemie-Labor Schulautonomes Wahlpflichtfach, Unterricht in der 7. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Chor und Band Unverbindliche Übung, 5. - 8. Klasse.

Darstellende Geometrie Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 7. - 8. Klasse, sofern Realgymnasium mit DG gewählt wurde. Alternativ dazu zum naturwissenschaftlichen Labor oder zu Medienwerkstatt.

Darstellende Geometrie Wahlpflichtfach, Unterricht in der 7. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann von DG-SchülerInnen in der 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Das zusätzliche Wahlpflichtfach kann von NaWi-SchülerInnen in der 7. + 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Delf-Diplom Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
DELF (=Diplôme d'études en langue française) ist ein international anerkanntes Sprachdiplom (und kein Sprachtest!) für Französisch als Fremdsprache. An unserer Schule wird DELF als Unverbindliche Übung den SchülerInnen der 4. bis 8. Klassen angeboten. Jede/jeder FranzösischschülerIn dieser Klassen kann freiwillig zu dieser kostenpflichtigen Prüfung in den Niveaus A1, A2, B1 und B2 antreten. Die Prüfung wird über das Institut Français in Wien zentral organisiert und ist meist Anfang / Mitte März. Der freiwillige Vorbereitungskurs im Rahmen der Unverbindlichen Übung endet daher mit Ende März. Seit 2014 ist das BRG Ringstraße Prüfungszentrum, das bedeutet, dass die gesamte Prüfung an unserer Schule durchgeführt wird. Der mündliche Prüfungsteil wird von schulfremden PädagogInnen, die Französisch als Muttersprache haben, übernommen. Das Diplom wird in Paris ausgestellt und den SchülerInnen meist mit dem Jahreszeugnis übergeben. DELF ist Voraussetzung für ein Studium in einem französischsprachigen Land (z. Bsp.: Kanada, Belgien,……) und auf jeden Fall ein Plus für den Lebenslauf!

Deutsch Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Deutsch Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Englisch Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Englisch Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

EPWA Unverbindliche Übung, Unterricht in der 7. Klasse
Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens. Dringend empfohlen für die vorwissenschaftliche Arbeit!
Themen: Aufbau eines Erwartungshorizonts, korrektes Zitieren, sprachlicher Stil, Anlage und Struktur einer vorwissenschaftlichen Arbeit, Beurteilungskriterien, Best-Practice-Beispiele

Erste Hilfe Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse, geblockt
Ziel des 16 stündigen Erste Hilfe Kurses ist es, die Kursteilnehmer mit der Hilfeleistung nach Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen so vertraut zu machen, dass sie selbstständig und eigenverantwortlich Erste Hilfe leisten können. Die Beschäftigung mit verschiedenen Unfallursachen soll zur Unfallverhütung beitragen.

Französisch Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 5. - 8. Klasse
Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 5. - 8. Klasse mit jeweils 3 Wochenstunden. Die in der Unterstufe getroffene Wahl setzt sich in der Oberstufe fort und hat in Französisch den Vorteil, dass in insgesamt 6 Jahren ausreichend Zeit zur Erfüllung des 4-jährigen Lehrplanes ist. In der 5. Klasse gibt es 3 Schularbeiten mit je 50 Minuten, in der 6. bis 8. Klasse jeweils 2 Schularbeiten mit kontinuierlich wachsender Minutenanzahl als Vorbereitung auf die standardisierte Reifeprüfung. Die mündliche und/oder schriftliche Matura in der 2.lebenden Fremdsprache ist KEIN Zwang!

Französisch Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Das zusätzliche Wahlpflichtfach kann von Latei- oder ItalienischschülerInnen in der 6. - 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Fußball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Geografie und Wirtschaftskunde Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse
In Geographie erkunden wir unseren Planeten von den Eismassen im hohen Norden bis in den Tropischen Regenwald im Süden. Wir "bereisen" viele Länder und bleiben dabei ganz lange in Österreich. Mit dabei im Gepäck haben wir natürlich immer unsere Sammlung von Landkarten.

Geografie und Wirtschaftskunde Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Handball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Informatik Pflichtfach, Unterricht in der 5. Klasse

Informatik für NaWi Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das schulautonome Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Italienisch Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 5. - 8. Klasse

Italienisch Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Das zusätzliche Wahlpflichtfach kann von Latei- oder ItalienischschülerInnen in der 6. - 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Jonglieren und Zirkuskünste Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Kinder-Notfall-Kurs Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
Der 8-stündige Kindernotfallkurs beschäftigt sich mit Erste-Hilfe-Maßnahmen und akuten Notfällen, denen vor allem Kinder und Säuglinge ausgesetzt sind. Dieser Kurs ist eine gute Weiterführung des 16-stündigen Erste-Hilfe Grundkurses und eine gute Ergänzung zum Baby-Fit-Kurs!

Klettern Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

KOPR Unverbindliche Übung in der 8.Klasse als Vorbereitung auf die Präsentation der VWA.
In Blockunterricht werden in Kleingruppen (ca. 10 SchülerInnen) grundlegende Informationen zu Körpersprache, Präsentationstechnik und Rhetorik gegeben und durch praktische Übungen ergänzt.
So bilden Videoanalysen von Kurzreden sowie Argumentationsspiele ebenso wie Elementares zur Gestaltung von Präsentationen wesentliche Bausteine dieses Faches.

Latein Pflichtfach nach Wahl, Unterricht in der 5. - 8. Klasse

Latein Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Latein Freifach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse, mit Schularbeiten.
Wählbar für SchülerInnen, die Französisch oder Italienisch als Pflichtfach gewählt haben.
Das Freifach gilt als vollwertiges Latinum für ein Universitätsstudium (z. B. Medizin, Jus, …)

Leichtathletik Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.

Mathematik Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse

Mathematik Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Mediendesign Schulautnomes Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Musikerziehung Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
In der 7. und 8. Klasse muss zwischen Bildnerischer Erziehung und Musikerziehung gewählt werden. Wählt man Musik, so kann man das zusätzliche Wahlpflichtfach Bildnerische Erziehung wählen.

Musikerziehung Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Das zusätzliche Wahlpflichtfach kann von SchülerInnen mit Pflichtfach Bildnerische Erziehung in der 7. + 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Physik Pflichtfach, Unterricht in der 5. - 8. Klasse
Je nachdem, ob der naturwissenschaftliche Zweig oder der Zweig mit DG gewählt wurde, unterscheidet sich die Stundenzahl in der 8. Klasse etwas.
Im naturwissenschaftlichen Zweig (7. - 8. Klasse) werden Schularbeiten in Physik abgehalten.

Physik-Labor Schulautonomes Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Psychologie und Philosophie Pflichtfach, Unterricht in der 7. - 8. Klasse

Psychologie und Philosophie Wahlpflichtfach, Unterricht in der 7. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Religion Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
Religion ist ein Pflichtfach für ALLE Angehörigen einer Glaubensgemeinschaft, jedoch ist eine Abmeldung möglich.

Religion Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das vertiefende Wahlpflichtfach kann in der 6. + 7., 6. + 8, 7. + 8. oder nur in der 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Religion Unterricht in der 5. - 8. Klasse.
Für Schüler ohne Bekenntnis, sofern Unterricht von der betreffenden Glaubengemeinschaft angeboten wird.

Spanische Kommunikation Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. Klasse.
Die unverbindliche Übung "Spanische Kommunikation" ist ein Angebot für sprachlich interessierte SchülerInnen. Im Mittelpunkt steht die mündliche Kommunikationsfähigkeit. Die TeilnehmerInnen sollen Freude an der neuen Sprache entwickeln und lernen, sich in Alltagssituationen verständigen zu können. Dies wird auf kommunikative Weise vor allem in Partner- und Gruppenarbeiten erarbeitet. Weiters festigen Spiele, Lieder und Videoclips das Erlernte.

Spanisch Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Das zusätzliche Wahlpflichtfach kann in der 6. - 8. Klasse gewählt werden.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Theorie des Sports und der Bewegungskultur Schulautonomes Wahlpflichtfach, Unterricht in der 6. - 8. Klasse.
Genauere Informationen zum Inhalt auf der Seite der Wahlpflichtfächer

Volleyball Unverbindliche Übung, Unterricht in der 5. - 8. Klasse.



Pflichtfach
Dieses Fach ist fixer Bestandteil der Ausbildung.
Pflichtfach, je nach Wahl
Dieses Fach ist eine Möglichkeit aus einer Anzahl von Alternativen, wo ein Fach gewählt werden muss. Es ist dann fixer Bestandteil der Ausbildung. (Beispiel: In der 7. Klasse muss zwischen Bildnerischer Erziehung und Musikerziehung gewählt werden.)
Wahlpflichtfach
Dieses Fach kann aus einer Liste gewählt werden. (Regelungen im Detail)
Freifach
Dieses Fach kann zusätzlich zu den Pflichtfächern gewählt werden und wird benotet.
Verbindliche Übung
Dieser Unterricht enthält verpflichtend zu absolvierende Inhalte und ist in den Unterricht der Pflichtfächer integriert. Er steht also nicht eigens am Stundenplan. (Beispiel: Digitale Grundbildung)
Unverbindliche Übung
Dieser Unterricht kann ähnlich einem Freifach zusätzlich gewählt werden. Es wird lediglich die Teilnahme im Zeugnis vermerkt.